Daten visuell aufbereiten ...

Einfach und intuitiv bedienbar, anschaulich und transparent.
So sollte es aussehen, das moderne Informationssystem von heute. Die Realität sieht leider anders aus. Zahlen, Daten und Fakten bestimmen unseren Alltag und vor lauter Bäumen sieht man häufig den Wald nicht mehr. Visualisierung ist hier das Stichwort. Mit Hilfe der Visualisierung lassen sich komplexe Datenzusammenhänge vereinfachen und anschaulich darstellen.

Die Kunst liegt dabei im Weglassen. Bei der Visualisierung konzentriert man sich auf das Wesentliche - die Zielgruppe, sprich den jeweilige Nutzer und das für ihn relevante Datenmaterial. Ziel ist die Daten so aufzubereiten und zu visualisieren, dass es dem Menschen leicht fällt, Zusammenhänge zu verstehen und dahinter liegende Informationen zielführend zu nutzen.

Mit Hilfe einer Visualisierung machen wir komplexe Daten einfach und anschaulich nutzbar!
(eine vergrösserte Version finden Sie hier>>)

Die Visualisierung gestattet eine fortlaufende Aktualisierung der zugrunde liegenden Daten im Hintergrund, ohne den Anwender mit der Notwendigkeit eines manuellen Datenabgleichs zu überfordern. Gerade die nicht Computer-affinen Menschen wissen zu schätzen, dass sich die Visualisierung auf inhaltliche Zusammenhänge konzentriert und die technische Seite einer Aufbereitung von Daten unsichtbar und gleichsam unmerklich im Hintergrund vollzieht.

... Zusammenhänge begreifen

Warnung: Fehlende Flash-Unterstützung!

Hinter dieser einfachen Darstellung liegt eine dreidimensionale Matrix, in der die jeweiligen Daten (hier zur Illustration) hinterlegt sind. Die reinen Zahlen lassen sich natürlich auch in einem Excel-Sheet ansehen. Die visuelle Darstellung hilft dem Menschen Zusammenhänge einfacher zu erkennen. So lässt sich in diesem Beispiel die Entwicklung eines Unternehmens im Markt-Ranking über mehrere Jahre anschaulich verfolgen, wenn gewünscht sogar als "Video" abspielen (Drücken Sie dazu einfach den PLAY Knopf neben der Zeitleiste).